MR Übersetzungsliteratur
im dt. Frühhumanismus

MRFHMarburger Repertorium zur
Übersetzungsliteratur im deutschen Frühhumanismus

[ © Copyright und Zitierweise ]
Für Suchmaschinen: Inkunabeln Wiegendrucke Handschriften Frühhumanismus Steinhwel Wyle Eyb Boccaccio Petrarca Piccolomini prehumanism manuscripts manuscrits incunabula incunables

Heinrich Effinger

Dedikationen

Niklas von Wyle: 6. Translation: ob ainem alten man zim vnd gebürr ain eewyb zenemen (Giovanni Francesco Poggio Bracciolini: An seni sit uxor ducenda)

Leben

Heinrich Effinger (1403-1477) gehörte zur vermögenden Führungsschicht Zürichs. Als Ratsherr und Zunftmeister ist er im Auftrag der Stadt zwischen 1446 und 1460 in über 20 Urkunden nachweisbar. Auch als Schiedsrichter und Rechtsbeistand ist Effinger für die Stadt tätig, so fällt er 1447 das Parteiurteil für Zürich im Schiedsprozeß mit den Eidgenossen (vgl. Urkundenregesten Nr. 9323-9326). 1460 vertritt er beim Waffenstillstandsabkommen in der Auseinandersetzung Herzog Sigmunds von Tirol mit den Eidgenossen die Stadt Zürich (ebd. Nr. 10513). Heinrich Effinger erwarb 1466 vom Kloster Engelberg die Vogtei Wettswil-Sellenbüren-Stallikon, 1476 wurde er in den Ritterstand erhoben.

Als 1463 Heinrich Effingers Frau stirbt, widmet Niklas von Wyle seinem verwitweten Vetter, DEm ersamen vnd wysen hainrichen Efinger burger vnd des rătes zů zürich (Translatzen Bl. 80b) seine 6. Translatze: ob ainem alten man zim vnd gebürr ain eewyb zenemen (nach Poggio Bracciolini: An seni sit uxor ducenda). Wyles Sohn Johannes wurde in Zürich bei Heinrich Effinger erzogen.

Verf.: cbk.

Literatur:

Bertelsmeier-Kierst, C.: Niklas von Wyle. In: Rautenberg, U. (Hg.): Über die Ehe. Von der Sachehe zur Liebesheirat. Eine Literaturausstellung in der Bibliothek Otto Schäfer, Schweinfurt 18. April — 31. Oktober 1993. Schweinfurt 1993, S. 53f.
Bodemann, U.: Niklas (Nicolaus) von Wyle (Wile, Weil). In: NDB 19 (1999), S. 259.
Dörner, G.: Kirche, Klerus und kirchliches Leben in Zürich von der Brunschen Revolution (1336) bis zur Reformation (1523) (Studien zur Literatur- und Kulturgeschichte 10). Würzburg 1996, S. 72.
Largiadèr, A.: Die Anfänge des Zürcherischen Stadtstaates. In Festschrift Paul Schweizer. Zürich 1922, S. 1-92, insb. S. 90f.
Schnyder, W.: Die Zürcher Ratslisten 1225-1798. Zürich 1962 (online).
Sieber, C.: Urkundenregesten des Staatsarchivs des Kantons Zürich, Bd. 7 (1446-1460). Zürich 2007. (online).
Version vom 27. 05. 2010 (MRFH). Permanent Link: mrfh.de/0420.