MR Übersetzungsliteratur
im dt. Frühhumanismus

MRFHMarburger Repertorium zur
Übersetzungsliteratur im deutschen Frühhumanismus

[ © Copyright und Zitierweise ]
Für Suchmaschinen: Inkunabeln Wiegendrucke Handschriften Frühhumanismus Steinh÷wel Wyle Eyb Boccaccio Petrarca Piccolomini prehumanism manuscripts manuscrits incunabula incunables
Verzeichnis: [ Übersetzer ] [ Niklas von Wyle ] [ 9. Translation: Traktat Felix Hemmerlis (Von den Lolharden und Begarden) ]
Weiterführend: [ Links zu zentralen Datenbanken und Verbundskatalogen ]

 

    Einsiedeln (CH), Stiftsbibliothek der Benediktinerabtei, Cod. 227

     

    Papier — 228 Bll. (aus verschiedenen Teilen) — 30,4 × 20,5 cm — Faszikel Wyle (Bl. 51-74): (ost)alem. — 3. V. 15. Jh.

    Die Handschrift besteht aus verschiedenen Teilen. Sie wurde von mehreren Schreibern (u.a. Heinrich, Kanoniker aus Konstanz; Johannes Molitor, Abt von Beinwil, 1462-85) zu unterschiedlichen Zeiten angefertigt (Bl. 227r: 1465). Der Textverbund besteht schon seit dem ausgehenden 15. Jh.

    Zeitgenössischer Ledereinband (E. 15. Jh.).

     

    Inhalt:

      Lat.-dt. theologischer Sammelband, darin u. a.:
      - Niklas von Wyle: Traktat Felix Hemmerlis (Von den Lolharden und Begarden) (9. Transl.); defekt (Ende unvollst.) (Bl. 51-74); Abb. Bl. 51 u. Bl. 74
      - Vocabularius latino-germanicus secundum ordinem rerum, lat./dt. (Bl. 205-227)

     

    Textausgaben (frühhumanistische Übersetzer):

    Zu Niklas von Wyle: Traktat Felix Hemmerlis ('Von den Lolharden und Begarden') (9. Transl.): Translationen von Niclas von Wyle. Hg. von A. v. Keller (Bibliothek des Litterarischen Vereins 57). Stuttgart 1861 (Nachdruck Hildesheim 1967) (digital), S. 159-186.

     

    Literatur:

    Bruckner, A. (Hg.): Scriptoria medii aevi helvetica. Denkmäler schweizerischer Schreibkunst des Mittelalters. Bd. V: Schreibschulen der Diözese Konstanz. Stift Einsiedeln. Kirchen und Klöster der Kantone Uri, Schwyz, Glarus, Zug. Genf 1943, S. 86 u. 114.
    Burckhardt, M. / Ladner, P. / Steinmann, M. (Hgg.): Katalog der datierten Handschriften in der Schweiz in lateinischer Schrift vom Anfang des Mittelalters bis 1550. Begründet von Albert Bruckner in Zusammenarbeit mit dem Comité International de Paléographie. Bd. II. Abbildungsband. Dietikon/Zürich 1983, S. 192 (Abb. 440).
    Burckhardt, M. / Ladner, P. / Steinmann, M. (Hgg.): Katalog der datierten Handschriften in der Schweiz in lateinischer Schrift vom Anfang des Mittelalters bis 1550. Begründet von Albert Bruckner in Zusammenarbeit mit dem Comité International de Paléographie. Bd. II. Textband. Dietikon/Zürich 1983, S. 61 (Nr. 153).
    Handschriftencensus (2010): http://handschriftencensus.de/22840.
    Hänger, H.: Mittelhochdeutsche Glossare und Vokabulare in schweizerischen Bibliotheken bis 1500. Berlin / New York 1972, S. 45.
    Kristeller, P. O.: Iter Italicum. Accedunt alia itinera. A Finding List of Uncatalogued or Incompletely Catalogued Humanistic Manuscripts of the Renaissance in Italian and other Libraries. Vol. V (Alia itinera III and Italy III). London / Leiden u.a. 1990, S. 104.
    Meier, P. G.: Catalogus codicum manu scriptorum qui in bibliotheca monasterii Einsidlensis. Tomus I. Einsiedeln 1899, S. 185ff.
    Pertz, G. H. (Hg.): Archiv der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtskunde zur Beförderung einer Gesammtausgabe der Quellenschriften deutscher Geschichten des Mittelalters. 8. Bd. Hannover 1843, S. 740.
    Worstbrock, F. J.: Niklas von Wyle. In: 2VL 6 (1987), Sp. 1016-1035, bes. 1026.

    Bearbeiter: sh / cbk. Version vom 02. 10. 2012 (MRFH). Permanent Link: mrfh.de/10220.