MR Übersetzungsliteratur
im dt. Frühhumanismus

MRFHMarburger Repertorium zur
Übersetzungsliteratur im deutschen Frühhumanismus

[ © Copyright und Zitierweise ]
Für Suchmaschinen: Inkunabeln Wiegendrucke Handschriften Frühhumanismus Steinhwel Wyle Eyb Boccaccio Petrarca Piccolomini prehumanism manuscripts manuscrits incunabula incunables
Verzeichnis: [ Übersetzer ] [ Ludwig Hohenwang ] [ Epitoma rei militaris ]
Weiterführend: [ Links zu zentralen Datenbanken und Verbundskatalogen ]

 

    Linz (A), Oberösterreichische Landesbibliothek, Cod. 420 (früher: Studienbibliothek, Cc V 11)

     

    Papier — 157 Bll. (314 S.) — 31,2 × 20,8 cm — Mondsee — Ende 15. Jh.

    Mit Widmung an Graf Johann von Lupfen.

    Dedikation

     

    Inhalt:

      1. Ludwig Hohenwang: Publius Flavius Vegetius: 'Epitoma rei militaris', dt., Fragment (nur Kapitel 1-7) (S. 1-9); Abb. S. 1, S. 2, S. 3, S. 4, S. 5, S. 6, S. 7, S. 8, S. 9;
      vermutlich Abschrift des Erstdrucks [Augsburg: Johann Wiener, um 1476] = MRFH 21505 (GW M49503) (vgl. Mayr, S. 10-14 u. Jähns, S. 244f.)
      2. Abbildungen von Kriegswerkzeugen (S. 9-41); Abb. S. 10, S. 11
      3. Lat. Verse über die Einrichtung verschiedener Kriegswerkzeuge (S. 42-46)
      4. Abbildungen von Armbrüsten (S. 47)
      5. Feuerwerkbücher, 2 Wagenburgordnungen, Stadtverteidigungsordnung (S. 49-126)
      6. astronomisch-astrologischer Text (S. 127-170)
      7. Bilderatlas (S. 174-308);
      teilweise zum Hohenwang-Fragment (S. 206-207, 278-289, 291-308)
      8. Lat. Verse über die Einrichtung verschiedener Kriegswerkzeuge (S. 309-314)

     

    Textausgaben (frühhumanistische Übersetzer):

    Fürbeth, F. / Leng, R.: Flavius Vegetius Renatus. Von der Ritterschaft. Aus dem Lateinischen übertragen von Ludwig Hohenwang. In der Ausgabe Augsburg, Johann Wiener, 1475/76. Farbmikrofiche-Edition des Exemplars der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, 296.3 Hist. 2° (Monumenta xylographica et typographica 6). München 2002.

     

    Faksimiles/Digitalisierung:

    Digitalisat

     

    Literatur:

    Fürbeth, F.: Eine unbekannte deutsche Übersetzung des Vegetius aus der Bibliothek des Anton von Annenberg. In: ZfdA 124 (1995), S. 278-297, S. 280 (Anm. 19).
    Fürbeth, F.: Vegetius, Publius Flavius. In: 2VL 11 (2004). Sp. 1601-1613, insb. Sp. 1609f.
    Fürbeth, F. / Leng, R.: Flavius Vegetius Renatus. Von der Ritterschaft. Aus dem Lateinischen übertragen von Ludwig Hohenwang. In der Ausgabe Augsburg, Johann Wiener, 1475/76. Farbmikrofiche-Edition des Exemplars der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, 296.3 Hist. 2° (Monumenta xylographica et typographica 6). München 2002, S. 27 (Anm. 57).
    Jähns, M.: Geschichte der Kriegswissenschaften vornehmlich in Deutschland. Erste Abteilung: Altertum, Mittelalter, XV. und XVI. Jahrhundert (Geschichte der Wissenschaften in Deutschland. Neuere Zeit 21). München u.a. 1889, S. 244ff.
    Kristeller, P. O.: Iter Italicum. Accedunt alia itinera. A Finding List of Uncatalogued or Incompletely Catalogued Humanistic Manuscripts of the Renaissance in Italian and other Libraries. Vol. III (Alia Itinera I). London / Leiden 1983, S. 26.
    Leng, R.: Ars belli. Deutsche taktische und kriegstechnische Bilderhandschriften und Traktate im 15. und 16. Jahrhundert. Band 1: Entstehung und Entwicklung (Imagines Medii Aevi. Interdisziplinäre Beiträge zur Mittelalterforschung 12,1). Wiesbaden 2002, S. 262 (Anm. 1135).
    Mayr, J. K.: Die Linzer Handschrift des deutschen Vegez (Quellenstudien aus dem historischen Seminar der Universität Innsbruck 1). Innsbruck 1909.
    NEUBAUER, K.: Das Kriegsbuch des Philipp von Seldeneck vom Ausgang des 15. Jahrhunderts. Untersuchung und kritische Herausgabe des Textes der Karlsruher Handschrift. Diss. Heidelberg 1963, S. 59 (Anm. 6).
    Richardot, P.: Végèce et la culture militaire au Moyen Âge (Ve-XVe siècles). Paris 1998, S. 39 (Anm. 90) u. 214.
    Schiffmann, K.: Die Handschriften der Öffentl. Studienbibliothek in Linz. Linz 1935 (Abschrift als PDF-Datei mit Nachträgen und neuen Signaturen, nicht seitenkongruent mit dem Original), S. 132.
    Schmidtchen, V.: Hohenwang, Ludwig. In: 2VL 4 (1983), Sp. 101-105 u. 2VL 11 (2004), Sp. 690, mit Korr./Nachtr. in 2VL 11 (2004), Sp. 690.
    Shrader, C. R.: A Handlist of Extant Manuscripts containing the De re militari of Flavius Vegetius Renatus. In: Scriptorium 33 (1979). S. 280-305, insb. S. 305.
    Stöllinger-Löser, C.: Vegetius. In: 2VL 10 (1999). Sp. 189f.
    Weichardt, H.: Ludwig Hohenwang, ein Übersetzer des 15. Jahrhunderts. Neudamm 1933, S. 23f.
    Worstbrock, F. J.: Deutsche Antikerezeption 1450-1550. Teil 1: Verzeichnis der deutschen Übersetzungen antiker Autoren. Mit einer Bibliographie der Übersetzer (Veröffentlichungen zur Humanismusforschung 1). Boppard am Rhein 1976, S. 155 (Nr. 420).

    Bearbeiter: fb. Version vom 05. 01. 2016 (MRFH). Permanent Link: mrfh.de/10535.