MR Übersetzungsliteratur
im dt. Frühhumanismus

MRFHMarburger Repertorium zur
Übersetzungsliteratur im deutschen Frühhumanismus

[ © Copyright und Zitierweise ]
Für Suchmaschinen: Inkunabeln Wiegendrucke Handschriften Frühhumanismus Steinhwel Wyle Eyb Boccaccio Petrarca Piccolomini prehumanism manuscripts manuscrits incunabula incunables
Verzeichnis: [ Übersetzer ] [ Heinrich Steinhöwel ] [ Aesop ]
Weiterführend: [ Links zu zentralen Datenbanken und Verbundskatalogen ]

 

    Augsburg: Johann Schönsperger, am montag nach sant Feliczen tag [17. Januar] 1491

     

    2° — 152 Bll. (Bl. 152 leer) — a8 b6 c8 d6 e8 f6 g8 h6 i8 k6 l8 m6 n8 o6 p8 q6 r8 ſ6 s8 tvw6 — Gez: [31] Das Erst blat — Das cxiij. blat [8] — 34 Z. — Type 1:120G — Init. d, l, o — Rubr. α — 194 Holzschnitte (ein Titelholzschnitt) — Kol.-Tit.

    Dedikation

    Inhalt:

    Heinrich Steinhöwel: 'Aesop', dt. (js1)

     

    Standorte:

  • *Berlin, SBB, Inc. 220 (Abb. Bl. 11a, 151b)
    Defekt: Bl. a1-a8, b1, b2, b6, f3, f4, l1-l3, l6, l7, m2, p7, q4 fehlen; Bl. p2 vor p1 gebunden.

  • *Karlsruhe, LB, Pb 2 (Abb. Bl. 1a, 1b, 2a, 2b, 3a, 7b, 8a, 8b, 9a, 18b, 19a, 42b, 43a, 151b)
    Defekt: Bl. 4 und 5 fehlen (nach Dicke, S. 414).
    Zeitgenössische Besitzeinträge vorderer Spiegel (Ende 15. oder Anfang 16. Jh.; vgl. Dicke, S. 414): Katherina von vlm — jetz ist es anna von vlm — ietz ist Rosina von vlm; zeitgenössischer Ledereinband (15. Jh.).

  • *München, BSB, 2 Inc.c.a. 2500
    Defekt: Bl. 131 [s5] — 140 [t6] herausgerissen.
    Bl. 1a: zwei übereinandergeklebte Kupferstich-Exlibris (jeweils Wappenschild mit gekröntem Bären); auf dem unteren befindet sich der Eintrag: G. K: F: B: K: S: Z: M.; zeitgenössicher Ledereinband aus Augsburger Werkstatt (Anf. 16. Jh.?); Holzschnitte z.T. nachlässig koloriert.

  • München, BSB, 2 Inc.c.a. 2500a
    Defekt: Bl. 10 [b2] und 151 [w5] fehlen; Bl. 130 [s4] — 140 [t6] herausgeschnitten.
    Blindgestempelter zeitgenössischer Ledereinband (15./16. Jh.); Hs. Eintragungen.

  •  

    Ausgabe:

    Steinhöwels Äsop. Hg. v. H. Österley (Bibliothek des litterarischen Vereins 117). Tübingen 1873 (digital).

     

    Faksimiles/Digitalisierung:

    Digitalisierung des 1. Münchner Exemplars

     

    Literatur:

    GW 361. H 338. ISTC ia00121600. INKA s. Standorte. Derendorf S. 56, Nr. 12. Dicke (1994) S. 413/414. Flodr S. 5, Nr. 50. GK 2.1545. Heinzer (1989) 3. Keidel 121. Küster 18. Schreiber 3035. Voulliéme (B) 220. Worstbrock 13.

    Bearbeiter: cjw. Version vom 01. 10. 2010 (MRFH). Permanent Link: mrfh.de/20110.