MR Übersetzungsliteratur
im dt. Frühhumanismus

MRFHMarburger Repertorium zur
Übersetzungsliteratur im deutschen Frühhumanismus

[ © Copyright und Zitierweise ]
Für Suchmaschinen: Inkunabeln Wiegendrucke Handschriften Frühhumanismus Steinhwel Wyle Eyb Boccaccio Petrarca Piccolomini prehumanism manuscripts manuscrits incunabula incunables
Verzeichnis: [ Übersetzer ] [ Ludwig Hohenwang ] [ Epitoma rei militaris ]
Weiterführend: [ Links zu zentralen Datenbanken und Verbundskatalogen ]

 

    [Augsburg: Johann Wiener, um 1476]

     

    2° — 110 Bll. — [a10 bc12 de8 fg10 h6 ik8 l10 m6] — 29-32 Z. — Type 1:120G — 64 Holzschnitte (s. u.).

    In einem Teil der Auflage tragen die Holzschnitte Überschriften in Johann Bämlers Type 3: 119G und seinen kleinen Lombarden (Ex. Manchester, Wien). Einigen Exemplaren fehlt der 64. Holzschnitt auf dem vorletzten Blatt.

    Dedikation

    Inhalt:

    Ludwig Hohenwang: 'Epitoma rei militaris', dt.

     

    Standorte:

  • Berkeley (USA), University of California, University Library, Bancroft Vault f IG4.A8W5.1475v
    Defekt: Bll. 1, 110 (beide leer) u. 83 fehlen. Ursprünglich "an uncatalogued dublicate from the Huntington Library" (Heller S. 173), u.a. Stempel der Königlichen Bibliothek Berlin; zeitgenössischer Ledereinband; rubriziert, rot eingemalte Initialen, koloriert.

  • Berlin, Staatsbibliothek, Inc. 188

  • Chatsworth (GB), Library, o. Sign.

  • Cologny-Genève (CH), Bibliotheca Bodmeriana, Inc. Bodmer 246
    Bl. 110 (leer) fehlt, Bl. 109b ohne Holzschnitt. Zeitgenössischer Ledereinband aus der Ulmer Werkstatt Konrad Dinckmuts (Kyriss 126 = EBDB w000070); Zierinitiale auf Bl. 2a.

  • Dresden, Sächsische Staats-, Landes- und Universitätsbibliothek, Ink. 94 (2°)
    Bl. 108b ohne Holzschnitt. Zeitgenössischer Ledereinband.

  • Göttingen, Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek, 4° Ars milit. 578/5
    Fragment: nur Bll. 78-109 (Holzschnitte) vorhanden.

  • ehem. Leuven (B), Katholieke Universiteit Leuven, Centrale Bibliotheek, 249 (Ex. zerstört)

  • London (GB), British Library, IB.6119
    Bll. 1 u. 110 leer, Bl. 109b ohne Holzschnitt. Zeitgenössischer Ledereinband.

  • Manchester (GB), The John Rylands University Library, 22996
    Die Holzschnitte tragen Überschriften in Johann Bämlers Type 3: 119G und seinen kleinen Lombarden.

  • Moskva (RUS), Rossijskaja Gosudarstvennaja Biblioteka, MK Inc/2753 (ehem. Dessau, Anhaltische Landesbücherei)
    Defekt: 32 Bll. erhalten.

  • München, Bayerische Staatsbibliothek, 2 Inc.s.a. 1203 (digital)
    Defekt: Bl. 108 fehlt. Rubriziert, rot eingemalte Initialen.

  • New York (USA), Pierpont Morgan Library, PML 50647 (ChL349 A)

  • New York (USA), Public Library, Spencer Collection, Ger. 1476
    Rubriziert.

  • Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Inc. 33491 (1. Ex.)

  • Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Inc. 12204 (2. Ex.)
    Fragment: Bl. 77 u. 79-82 vorhanden. Koloriert.

  • Paris (F), Bibliothèque Nationale, Rés. M. V. 47
    Aus dem Besitz des Schottenklosters St. Ägidien in Nürnberg.

  • Providence (USA), Brown University, Annmary Brown Memorial Collection, 1-SIZE U101.V4 V66x 1475 (ehem. 1. Wien (A), Fürstlich Liechtensteinsche Fideikommissbibliothek, 2. Privatbesitz: Nicolas Rauch S. A. (Genf, 1955))
    Bll. 1 u. 110 leer, Bl. 109b ohne Holzschnitt. Zeitgenössischer Ledereinband; rot eingemalte Initialen, koloriert.

  • San Marino (USA), Henry E. Huntington Library, Rare Books 101975
    Bll. 1 u. 110 (beide leer) fehlen, Bll. 2 u. 104-109 nur als Faksimile.

  • ehem. St. Paul (A), Benediktinerstift (Verbleib unbekannt)

  • Stuttgart, Württembergische Landesbibliothek, Inc.fol.15916

  • Washington (USA), Library of Congress, Lessing J. Rosenwald Collection, Incun. X .V4
    Bl. 1 u. 110 leer, Bl. 109b ohne Holzschnitt. Zeitgenössischer Ledereinband; Zeichnungen und hs. Marginalien auf den letzten beiden Blättern.

  • ehem. Wernigerode, [Fürstlich Stolberg-Wernigerodische Bibliothek] (Verbleib unbekannt)

  • Wien (A), Österreichische Nationalbibliothek, Ink 2.F.17 (1. Ex.)
    Holzschnitte mit Überschriften in Johann Bämlers Type 3:119G und seinen kleinen Lombarden (teilw. mit anderer Reihenfolge); Holzschnitte doppelt vorhanden (Bll. 110-141); koloriert. Zeitgenössischer Ledereinband aus der Ulmer Werkstatt Konrad Dinckmuts (Kyriss 126 = EBDB w000070).

  • Wien (A), Österreichische Nationalbibliothek, Ink 2.F.21 (2. Ex.)
    Defekt: nur Bll. 77-108. Holzschnitte mit Überschriften in Johann Bämlers Type 3:119G und seinen kleinen Lombarden; Bl. 108b ohne Holzschnitt. Zeitgenössischer Ledereinband aus einer Augsburger Werkstatt (EBDB w002614); koloriert.

  • Wien (A), Österreichische Nationalbibliothek, Ink 29-126 (3. Ex.)
    Defekt: nur 23 Bll. (mit 46 Holzschnitten) vorhanden. Koloriert u. mit Überschriften in Johann Bämlers Type 3:119G und seinen kleinen Lombarden.

  • Wolfenbüttel, Herzog-August-Bibliothek, 296.3 Hist.2° (1. Ex.)
    Defekt: Bl. 107 fehlt (Bll. 1 u. 109 leer), Bl. 108b ohne Holzschnitt.
    Zeitgenössicher Ledereinband; koloriert.

  • Wolfenbüttel, Herzog-August-Bibliothek, 162 Quodl.2° (5) (2. Ex.)
    Defekt: 26 Bll. (mit Holzschnitten) erhalten. Nähere Beschreibung des Sammelbandes s. MRFH 21120.

  • ehem. Privatbesitz: Antiquariat Karl & Faber (München, 1957) (Verbleib unbekannt)
    Bl. 110 (leer) fehlt. Rubriziert.

  • ehem. Privatbesitz: Antiquariat Hartung & Hartung (München, 1993) (Verbleib unbekannt)
    Zeitgenössischer Ledereinband.

  • ehem. Privatbesitz Antiquariat Günther (Hamburg, 1995) (Verbleib unbekannt) (Abb. Bl. 81a, 89a, 94b)
    Abweichende Kollation: a10 bc12 de8 fg10 h6 im8.
    Zeitgenössischer Ledereinband (Schunke I, S. 252 Nr. 50 = EBDB w004156)

  • ehem. Privatbesitz: Antiquariat Hartung & Hartung (München, 2002) (Verbleib unbekannt)
    Defekt: nur 48 Holzschnitte vorhanden.

  • ehem. Privatbesitz: Antiquariat H. P. Kraus (New York) (ehem. Wien (A), Österreichische Nationalbibliothek, Ink 24.F.19 (4. Ex.)) (Verbleib unbekannt)
    Das Ex. wurde 1937 von der ÖNB verkauft.


  • In einem Innsbrucker Inventar der Bücher Maximilians I. aus dem Jahre 1536 werden zwei Exemplare der 'Epitoma rei militaris', dt. in der Übersetzung Ludwig Hohenwangs genannt (vgl. Gottlieb Nr. 289 u. 290).

     

    Faksimiles/Digitalisierung:

    Digitalisierung des Münchner Exemplars

     

    Literatur:

    GW = Gesamtkatalog der Wiegendrucke, M49503.
    Hain, L.: Repertorium Bibliographicum, in quo libri omnes ab arte typographica inventa usque ad annum MD. Berlin 1925, 15916.
    Copinger, W. A.: Supplement to Hain's Repertorium Bibliographicum or Collections towards a new edition of that work. In two parts. London 1895 u. 1898, 15916.
    ISTC = Incunabula Short-Title Catalogue. British Library London, iv00108000.
    INKA = Inkunabelkatalog deutscher Bibliotheken, s. Standorte.
    BMC = Catalogue of books printed in the XVth century now in the British Museum. London 1908-1913, II, S. 357.
    Bohatta, H.: Katalog der Inkunabeln der Fürstlich Liechtenstein’schen Fideikommissbibliothek und der Hauslabsammlung. Wien 1910, 348.
    Borm, W.: Incunabula Guelferbytana (IG). Blockbücher und Wiegendrucke der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (Repertorien zur Erforschung der frühen Neuzeit 10). Wiesbaden 1990, 2712 (u. 1724, 1998, 2077, 2667).
    BSB-Ink = Bayerische Staatsbibliothek. Inkunabelkatalog online. München, V-64.
    Büchler-Mattmann, H.: Inkunabeln der Bodmeriana (Bibliotheca Bodmeriana III). Genf 1976, 246.
    Catalogue général de la BnF, FRBNF31552954.
    CATNYP — Catalogue of New York Public Library, b16832249.
    Corsair = The Online Catalog of Pierpont Morgan Library, New York, ChL349 A.
    CIBN = Catalogue des incunables. Bibliothèque Nationale de France. Paris 1981-1992, V-69.
    Davies, H. W.: Catalogue of a collection of early German books in the library of C. Fairfax Murray. London 1913. Reprint: London 1962, 433.
    Deckert, H.: Katalog der Inkunabeln der sächsischen Landesbibliothek zu Dresden. Ein Bestandsverzeichnis nach den Kriegsverlusten des Jahres 1945. Leipzig 1957, 678.
    Ebert, F. A.: Allgemeines Bibliographisches Lexikon. 2. Band. Leipzig 1830 (Nachdruck Hildesheim 1965), 23455.
    Falkenstein, C. K. F.: Beschreibung der Königlichen Öffentlichen Bibliothek zu Dresden. Dresden 1839, S. 632f.
    Fürbeth, F. / Leng, R.: Flavius Vegetius Renatus. Von der Ritterschaft. Aus dem Lateinischen übertragen von Ludwig Hohenwang. In der Ausgabe Augsburg, Johann Wiener, 1475/76. Farbmikrofiche-Edition des Exemplars der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, 296.3 Hist. 2° (Monumenta xylographica et typographica 6). München 2002, S. 17-19.
    Goff, F. R.: Incunabula in American Libraries. A third census of fifteenth-century books recorded in North-American collections. New York 1964. Reprint, reproduced from the annotated copy maintained by F. R. Goff. New York 1973. Supplement New York 1972, V-108.
    [Goff, F. R.:] The Rosenwald Collection. A Catalogue of Illustrated Books and Manuscripts, of Books from Celebrated Presses, and of Bindings and Maps, 1105-1950, the Gift of Lessing J. Rosenwald to the Library of Congress. Washington 1954, 50.
    Gottlieb, T.: Büchersammlung Kaiser Maximilians I. Mit einer Einleitung über älteren Bücherbesitz im Hause Habsburg (Die Ambraser Handschriften I). Leipzig 1900, 289, 290.
    Günther 2 = Arnim, M. v.: Fünfundfünfzig frühe deutsche Drucke (1471-1554). Katalog 2. Hamburg 1995, 7.
    Heller, E. K.: Ludwig Hohenwang's 'Von der Ritterschaft'. In: University of California publications in modern philology 36,6 (1952), S. 173-184.
    Hellwig, B.: Inkunabelkatalog des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg. Wiesbaden 1970, 924 u. 925.
    Henry E. Huntington Library Catalog Online, 101975.
    JAP = Jahrbuch der Auktionspreise für Bücher, Handschriften und Autographen. Ergebnisse der Auktionen in Deutschland, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz, 8 (1957), S. 281.
    JAP = Jahrbuch der Auktionspreise für Bücher, Handschriften und Autographen. Ergebnisse der Auktionen in Deutschland, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz, 6 (1955), S. 339.
    Josiah. Brown University Library Catalog, ocm15214376.
    Karl & Faber 59 = Bücher, Handschriften, Autographen. Auktion 59 vom 21./22. Mai 1957. München 1957, 107.
    Klebs, A. C.: Incunabula scientifica et medica. Hildesheim 1963, 1020.1.
    Lacaita, J. P.: Catalogue of the Library at Chatsworth. 4 Bde. London 1879, Bd. 4, S. 75.
    LCCN = Library of Congress Online Catalog, Washington, 48037222.
    Mead, H. R.: Incunabula in the Huntington Library in San Marino. San Marino (California) 1937, 1063.
    Mittler, E. / Kind, H.: Incunabula Gottingensia. Inkunabelkatalog der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen. Wiesbaden 1995, 639.
    OskiCat = University Library Online Catalogue, Berkeley b10624833.
    Pascher, P. H.: Die Wiegendrucke in den öffentlichen und privaten Bibliotheken Kärntens. Catalogus incunabulorum in bibliothecis Carinthiae (Armarium. Beiträge zur Kodikologie und zu den Historischen Hilfswissenschaften 12). Klagenfurt 1997, 2056.
    Pellechet, M.: Catalogue général des incunables des bibliothèques publiques de France. Paris 1897-1909 (Nachdruck des Handexemplars von M.-L. Polain Nendeln [Liechtenstein] 1970, 11437.
    Polain, M.-L.: Catalogue des livres imprimés au Quinziéme Siècle des Bibliothèques de Belgique. 5 Bde. Bruxelles 1932-1978, 3912 (mit Korrekturen im Supplément).
    Rauch NF 11 = Bibliothèque Silvain S. Runschwig vente aux enchères du 28 au 30 Mars 1955. Catalogue 11 (Nouvelle Série). Genève 1955, 38.
    Schmidtchen, V.: Hohenwang, Ludwig. In: 2VL 4 (1983), Sp. 101-105 u. 2VL 11 (2004), Sp. 690, insb. Sp. 102-104.
    Schunke, I.: Die Schwenke-Sammlung gotischer Stempel- und Einbanddurchreibungen nach Motiven geordnet und nach Werkstätten bestimmt und beschrieben. Bd. 1: Stempel, Bd. 2: Werkstätten (Beiträge zur Inkunabelkunde, Dritte Folge, 7 u. 10). Berlin 1979 und 1996, I, S. 252 Nr. 50.
    The John Rylands University Library Catalogue, 22996.
    The Russian State Library: E-catalogue. Early printed editions (1450–1830), All fields: Hohenwang.
    Voulliéme, E.: Die Inkunabeln der königlichen Bibliothek und der anderen Berliner Sammlungen. Ein Inventar. (Nebst) Nachträge (Zentralblatt für Bibliothekswesen. Beihefte 30, 45, 49). Leipzig 1906-1927 (Nachdruck Wiesbaden 1968), 188.
    Worstbrock, F. J.: Deutsche Antikerezeption 1450-1550. Teil 1: Verzeichnis der deutschen Übersetzungen antiker Autoren. Mit einer Bibliographie der Übersetzer (Veröffentlichungen zur Humanismusforschung 1). Boppard am Rhein 1976, 418.

    Bearbeiter: dk. Version vom 26. 02. 2014 (MRFH). Permanent Link: mrfh.de/21505.